WETRAVENT Lufttechnik

Stammhaus
Am Fuchsloch 3
71665 Vaihingen/Enz

Kontakt
Tel: 07042 - 2893 200
Fax: 07042 - 2893 209
info(a)wetravent.de
www.wetravent.com

albus_Klasse

Ringverdichter (Seitenkanalverdichter) erhöhen den Druck des angesaugten Gases mittels einer Serie von Verwirbelungen, die durch Zentrifugalkraft im peripheren Ringkanal erzeugt werden. Durch die Rotation des Laufrades wird das Gas in den einzelnen Kammern in eine Drehbewegung versetzt, während die dabei entstehende Zentrifugalkraft das Gas nach außen in den Seitenkanal drückt. Auf diese Weise entstehen spiralförmige Verwirbelungen. Während dieser Verwirbelungen wird das Gas wiederholt verdichtet, was den Druckanstieg über die gesamte Länge des Seitenkanals zur Folge hat. Die rotierenden Teile des Seitenkanalverdichters berühren das Gehäuse nicht. Der Verdichtungsvorgang erfolgt absolut ölfrei, eine Verunreinigung des Gases findet nicht statt.

ringverdichter
1-stufig
2-stufig
2-flutig


Alle Ausführungen sind in Druckgussverfahren aus einer Aluminiumlegierung gefertigt und in Standardlackierung RAL 9006 (Aluminiumsilber) ausgeführt. Ein geräuscharmer Betrieb wird durch integrierte Schalldämpfer erreicht. Die albus_Klasse ist Saug- und/ oder druckseitig einsetzbar. Die Motoren entsprechen den europäischen Normen und sind mindestens in Schutzart IP55 und Isolationsklasse F ausgeführt. Der Betrieb am Frequenzumformer ist möglich. Die Ringverdichter sind für senkrechte und waagerechte Aufstellung geeignet.


Einschränkungen bestehen hinsichtlich des maximalen Betriebsdrucks, der die vorgeschriebenen Angaben nicht überschreiten sollte, um das Aggregat thermisch und elektrisch nicht zu überlasten. Daher empfehlen wir grundsätzlich den Einsatz eines Begrenzungsventils.