venetus_Klasse
Aluminiumgusslegierung

Bei Radialventilatoren wird das Fördermedium axial angesaugt, durch die Rotation des Laufrades zentrifugal beschleunigt und tangential ausgeblasen. Der Prozess findet berührungslos statt.
Die venetus_Klasse steht mit Direkt- oder Riemenantrieb zur Verfügung. Die Laufräder sind in Aluminiumausführung und dynamisch ausgewuchtet. Die Gehäuse sind aus Aluminiumgusslegierungen und in Standardlackierung in RAL 9006 ausgeführt. Der Ventilator ist serienmäßig mit einem Schutzgitter am Lüftereintritt ausgestattet. Auf Wunsch sind aus Stahl oder Edelstahl gefertigte Laufräder, sowie links- und rechtsdrehende Ausführungen lieferbar. Die venetus_Klasse ist standardmäßig in der Gehäusestellung 0° (LG 270) ausgeführt. Eine Auswahl verschiedener Gehäusestellungen, Klemmenkastenlagen und Kabeleinführungen steht zur Verfügung.

radialventilatoren
Niederdruck VRN
Mitteldruck VR
Hochdruck FU / FUA


Die Motoren entsprechen den europäischen Normen EN 60034(ff.) und sind mindestens in Schutzart IP55 und Isolationsklasse F ausgeführt. Der Betrieb am Frequenzumformer ist möglich.
Auf Wunsch können Sondermotoren oder Motoren verschiedener Hersteller nach technischer Klärung geliefert werden.